Chlorella Dosierung – Überdosierung | Einnahme | Anwendung


Die Gesundheitsvorteile von Chlorella sind vielseitig: Schönere Haut, leichter abnehmen, stärkeres Immunsystem, geringere Cholesterinwerte, und andere Wirkungen werden von Studien versprochen. Außerdem ist die Alge Hauptbestandteil jeder Entgiftungskur. Mehr dazu in unserem Artikel Wirkung, Nebenwirkungen & Entgiftung. Jedoch ist klar, dass für die gesundheitsfördernde Wirkung auch die richtigen Produkte notwendig sind. Minderwertiges Chlorella kann sogar toxisch auf uns wirken! Mehr dazu in unserem Produktvergleich.
In diesem Artikel geht es um die optimale Chlorella Dosierung. Diese ist abhängig vom Anwendungsfall, Geschlecht, Alter und Zweck der Anwendung. Ist eine Überdosierung gefährlich? Wie viel und wie lange kann man es einnehmen? Ist eine dauerhafte Einnahme gefährlich? Wie viel Chlorella ist während der Schwangerschaft unbedenklich? All diese Fragen klären wir im folgenden Artikel. Für Studien und weiterführende Informationen, lesen Sie bitte unseren Artikel zur Wirkung.

Chlorella Dosierung

Chlorella Dosierung – Was man beachten muss

Empfehlungen variieren von 3 g bis zu 15 g pro Tag. Einnahmedauer-Empfehlungen befinden sich zwischen 1 Monat und der dauerhaften Einnahme. Was ist richtig?

Die optimale Chlorella Dosierung ist abhängig vom Anwendungsfall. Die genannten Empfehlungen sind korrekt; dennoch muss man sie noch weiter differenzieren. Im Folgenden ordnen wir jedem Fall die richtige Dosis zu.

 

Dauer und Dosis zur Entgiftung

Eine genaue Anleitung zur Entgiftung mit Chlorella gibt es hier. Wir empfehlen zwei mal täglich 5 g Chlorella einzunehmen – am Besten Morgens auf nüchternen Magen und Abends kurz vor dem Schlafengehen. Dann kann sich die Wirkung optimal entfalten. In den ersten Wochen der Anwendung sollte man sich langsam an die gewünschte Dosierung ranarbeiten. Damit gewöhnen wir unseren Körper langsam an den Entgiftungsprozess und vermeiden Überreaktionen. Steigt man direkt mit 8-10 g täglich ein, könnte Chlorella in der ersten Woche eine abführende Wirkung haben oder leichte Akne auslösen. Wir empfehlen deswegen 2 g an Tag 14 g an Tag 26 g an Tag 3; usw. Außerdem kann es sinnvoll sein die Dosis zunächst auf bis zu 14-20 g pro Tag zu erhöhen und sie langfristig wieder auf 8-10 g zu senken (also 16 g an Tag 8; 18 g an Tag 9; 20 g an Tag 10; 18 g an Tag 9; 16 an Tag 8 etc.) Im ersten Monat hält unser Körper oft noch sehr viele Giftstoffe, von denen er sich mit einer höheren Dosierung effektiver befreien kann.

Eine Entgiftungskur dauert mindestens 3 Monate. Im Optimalfall 4-6 Monate. Meist spürt man erst nach dem dritten Monat die positive Wirkung der Chlorella Alge. Grund dafür ist die voran geschrittene Entgiftung unseres Körpers. In den ersten drei Monaten befinden sich oft noch zu viele Giftstoffe und Schwermetalle in unserem Körper, sodass keine Wirkung spürbar ist.
Die maximale Einnahmedauer beträgt 12 Monate, wobei in den meisten Fällen alle Giftstoffe nach dem sechsten Monat ausgeleitet sein sollten. Die dauerhafte Einnahme (länger als 1 Jahr) wird bei einer Dosierung von 8-10 g pro Tag nicht empfohlen. Man sollte dann auf geringere Dosierungen ausweichen oder die Einnahme pausieren.

 

Sichere Langzeit-Dosierung

Nach der Entgiftung kann man Chlorella bedenkenlos dauerhaft einnehmen. Allerdings sollte man die Dosierung reduzieren. Studien ergeben, dass man mit bereits 3 g Chlorella pro Tag den Körper frei von neuen Schadstoffen halten könne. Dies setze allerdings eine 4-monatige Entgiftungskur voraus.

Natürlich kann man auch ohne eine vorherige Entgiftungskur Chlorella einnehmen. Mit einer Dosis von 3 g pro Tag wird unser Körper mit wertvollen Aminosäuren, Enzymen, Phytonährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Mehr zu den Inhaltsstoffen und deren Wirkungen. Deutlich spürbare Effekte erhält man damit allerdings kaum.

Chlorella Dosierung

Alter & Geschlecht

Auch Kinder ab 6 Jahren können Chlorella einnehmen. Die Alge kann sogar zu schnellerem Wachstum und einem stärkeren Immunsystem führen. Die empfohlene Dosierung beläuft sich auf 30%-50% der oben genannten Empfehlungen. Ab 18 Jahren kann die normale Menge eingenommen werden. Wir empfehlen trotzdem vorher nochmal mit dem Kinderarzt zu sprechen, um mögliche Wechselwirkungen mit Medikamenten auszuschließen.

Es gibt keine Unterschiede in der Dauer und Dosis der Einnahme zwischen Frau und Mann.

 

Überdosierung

Chlorella ist ein Naturprodukt. Eine Überdosierung ist so gut wie ausgeschlossen. Trotzdem empfehlen wir nicht mehr als 30 g Chlorella pro Tag einzunehmen, da es keine wissenschaftlichen Untersuchungen zu derartigen Mengen gibt. Ohnehin zeigen Dosierungen über 20 g keine zusätzliche positive Wirkung.

 

Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft ist die Einnahme von Chlorella unbedenklich. Obwohl normalerweise von Entgiftungskuren während der Schwangerschaft abgeraten wird, stellt die Chlorella Alge eine Ausnahme dar: Anders als bei herkömmlichen Entgiftungen werden Giftstoffe von der Alge eingekapselt und ausschließlich durch den Darm ausgeschieden. Zudem versorgt Chlorella Mutter und Kind mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Die Dosierungs-Empfehlung ändert sich nicht. Bitte sprechen Sie trotzdem im Falle einer Schwangerschaft vorher mit Ihrem Arzt!

Das dunkel-grüne Superfood kann sogar dabei helfen schwanger zu werden! Es gibt Fälle, in denen Schwangerschaften an einer Schwermetallbelastung von Mann und/oder Frau scheitern. Die Fruchtbarkeit wird bewiesenermaßen durch eine Entgiftung mit Chlorella gesteigert.

Wer generell mit Potenz-Problemen zu kämpfen hat, sollte L-Arginin in Kombination mit den beschriebenen Naturheilstoffen ausprobieren.

 

Zusammenfassung: Die optimale Chlorella Dosis

Die ideale Chlorella Dosierung variiert von Fall zu Fall:

  • Entgiftungskur: 8-10 g pro Tag, mindestens 3 Monate, maximal 12 Monate
  • Langzeit-Einnahme: 3 g pro Tag
  • 30%-50% der Dosis für Kinder unter 16 Jahren
  • Keine Unterschiede zwischen Frauen und Männern
  • Einnahme auch während der Schwangerschaft möglich
  • Entgiftung sogar hilfreich beim Schwanger-Werden

Eine Überdosierung ist ausgeschlossen. Dennoch gibt es ab einer Menge von 30 g pro Tag keine wissenschaftlichen Untersuchungen über die Auswirkungen auf unseren Körper.

Wichtiger Hinweis: Alle Dosierungs-Empfehlungen beziehen sich auf qualitativ hochwertige Produkte. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Bio-Qualität und Herkunft gerade bei Chlorella-Produkten von besonderer Bedeutung sind. In unserem Produktvergleich beschreiben wir, wie man minderwertige Produkte erkennen kann und die richtige Auswahl trifft.

Sicher auch interessant ist die Spirulina Alge! Sie ist in ihrer Wirkung der Chlorella Alge ähnlich. Allerdings zeichnet sich Ihre Wirkung eher durch schnelleres Abnehmen und mehr Energie über den Tag aus. Wir haben eine komplette Webseite zur Spirulina Alge geschrieben und alle wichtigen Informationen auf den Punkt gebracht.

 

Wissenschaftliche Quellen


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu “Chlorella Dosierung – Überdosierung | Einnahme | Anwendung

  • H. Mährgans

    Wenn man Chlorella in der Schwangerschaft einnimmt, sollte man sich sicher sein, dass man ein gutes Produkt kauft… aber wie der Artikel schon sagt, macht es Sinn erst einmal mit einem Arzt zu sprechen um Wechselwirkungen zu vermeiden

  • ines bruckner

    Liebes Chlorella-Team,
    Vielen herzlichen Dank für die detaillierten Infos!! Eine Frage ist bei mir jedoch noch offen: was passiert nach der Steigerung auf 20g an Tag 10? Die Reduktion auf 8-10g pro Tag für die restlichen 4-6 Monate?
    😀

    Glg Ines

    • Algen Wissen Autor des Beitrags

      Hi Ines,
      vielen Dank für Deine Nachricht.
      Ja, danach solltest du die Dosierung auf jeden Fall wieder reduzieren. 4-8 g pro Tag sind ein guter Richtwert. Zu dieser Zeit wirst du auch selbst schon merken, welche Dosierung für Dich und Deinen Körper am Besten funktioniert.
      LG