Chlorella Vulgaris Vs. Chlorella Pyrenoidosa


Das Superfood Chlorella hat etliche Gesundheitsvorteile: Entgiftung unseres Körpers, schönere Haut, leichter abnehmen, mentale Klarheit und viele mehr. Mehr dazu in unserem Artikel über die Wirkung von Chlorella. Diese Wirkungen können nur erreicht werden, wenn wir das richtige Produkt einnehmen (Produktvergleich) und die Dosierung stimmt. Ein weiterer Faktor ist der Unterschied zwischen Chlorella Vulgaris und Chlorella Pyrenoidosa. Im folgenden Artikel klären wir welche Art man kaufen sollte und welche besser für unsere Gesundheit ist.





Chlorella Pyrenoidosa vs Vulgaris: Der Unterschied

Chlorella ist eine Gattung von Süßwasseralgen. Diese wird unterteilt in 24 Chlorella Arten. Die bekanntesten Arten sind Chlorella Vulgaris, sorokiniana, fusca, marina, miniata, mirabilis, ovalis, rugosa, salina und trebouxioides.

 


Chlorella Pyrenoidosa ist ein veralteter Begriff.

Um alle Chlorella Arten zu unterscheiden, werden bestimmte Charakteristiken untersucht. Zu diesen gehören:
Chlorella Pyrenoidosa

  • Ultrastruktur der Zellwände
  • Ultrastruktur der Pyrenoide
  • Chemische Zusammensetzung der Zellwände
  • Serologische Kreuzreaktionen
  • Andere Eigenschaften
    • physiologisch
    • biochemisch
    • morphologisch
    • molekular-biologisch


1992 untersuchten Wissenschaftler mehrere Algen die bis dahin als Chlorella Pyrenoidosa bezeichnet wurden.
Sie fanden dabei heraus, dass all diese Algen nach oben genannten Kriterien nichts miteinander zu tun haben und diese deswegen in neue Arten aufgeteilt werden müssen.

Ursprünglich war auch Chlorella Vulgaris in dieser Gruppe und wurde fälschlicherweise unter Chlorella Pyrenoidosa eingeordnet.

Die meisten Algen in der früheren Pyrenoidosa Gruppe gehören heute zu Chlorella sorokiniana und fusca. Andere gehören aufgrund von größeren Unterschieden nicht mehr zur Gattung Chlorella. (Siehe erste Quelle am Ende des Artikels)

>>Somit gibt es die Art und Bezeichnung “Chlorella Pyrenoidosa” nicht mehr.<<

 


Chlorella Pyrenoidosa kaufen? Kann man nicht!

Da es seit 1992 die Art Pyrenoidosa nicht mehr gibt, ist unklar, was genau in solch bezeichneten Produkten beinhaltet ist. So könnten auch diejenigen, unwirksamen “Chlorella” Arten enthalten sein, die seit 1992 nicht mehr zu Gattung Chlorella gehören. Ihre Zellstruktur unterscheidet sich bedeutend von dem wirkungsvollen, hier beschriebenen Chlorella und verliert somit seine gesundheitsfördernden Eigenschaften.

Wir empfehlen deswegen KEINE Chlorella Pyrenoidosa Produkte zu kaufen. Wir empfehlen außerdem Hersteller, die solche Produkte anbieten generell zu vermeiden. Die Bezeichnung eines Chlorella Produktes als “Pyrenoidosa” ist ein Indikator dafür, dass der Hersteller sich nicht mit Chlorella auseinandergesetzt hat oder seinen Kenntnisstand seit 1992 nicht mehr aktualisiert hat.

Natürlich wählen manche Hersteller auch die Bezeichnung “Pyrenoidosa”, um sich bei unwissenden Kunden gegenüber Wettbewerbern zu differenzieren. Dieses Vorgehen ist für uns allerdings moralisch verwerflich.

 


Zusammenfassung

Chlorella Pyrenoidosa Produkte und ihre Hersteller sollten generell vermieden werden. Chlorella Vulgaris Produkte können wir uneingeschränkt empfehlen. Allerdings muss man auch hier auf verschiedene Faktoren achten, um die gewünschte Wirkung zu erhalten. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Herkunftsland, Zusatzstoffe, Verarbeitungsgrad, uvm.

In unserem Produktvergleich nehmen wir die besten und bekanntesten Produkte genauer unter die Lupe. Wir haben alle verfügbaren Produkte kritisch analysiert und stellen unsere Erfahrungen mit diesen dar.

 


Wissenschaftliche Quellen